Tierscreening

Diagnostik bei Tieren durch Multi-Organ-Scan

Eine wesentliche Herausforderung für die Veterinärmedizin des 21. Jahrhunderts besteht in der Diagnose von funktionellen Erkrankungen und Informationsstörungen. Die Zahl der akut und chronisch kranken Tiere, bei denen trotz zahlreicher Untersuchungen keine Ursache gefunden wird, nimmt zu. Die Heilpraktikerin Ellen Krause setzt an dieser Stelle an, um erkrankten Tieren zu helfen und Tiermediziner bei der Diagnostik zu unterstützen.

 

Machen Sie sich ein umfassendes Bild von der Gesundheit Ihres Haustieres

Ergänzend zu herkömmlichen Untersuchungen bringt der Multi-Organ-Scan, gemessen wird mit einem NLS-System, Licht ins Dunkel komplexer Erkrankungen. Durch das Verfahren wird die Gesundheit Ihres Haustieres auf dem Computerbildschirm sichtbar. Für die Messung wird eine zeitnahe Blut- oder Haarprobe des erkrankten Tieres benötigt. Der Vorteil besteht darin, dass das Tier keinem unnötigen Untersuchungsstress ausgesetzt werden muss. Es kann während der Untersuchung in seiner gewohnten Umgebung oder in der Tierklinik verbleiben.

 

Diagnostik und Prävention

Veränderungen und Abweichungen von der Norm rücken ins Blickfeld. Störungen und Erkrankungen können frühzeitig erkannt und gedeutet werden. Das Verfahren ersetzt nicht die Arbeit Ihres Tiermediziners, sondern ist eine excellente Hilfe bei der exakten Diagnose in schwierigen Fällen.

 

Terminvereinbarung Tierdiagnostik

Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag 9.00 - 12.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Bobzin